Bürgerverein Porz-Langel e.V.

gemeinsam für ein liebenswertes Langel mit dörflichem Charakter 


HERZLICH     WILLKOMMEN 


AKTUELLES UND WISSENSWERTES AUS UNSEREM, FÜR UND ÜBER UNSEREN SCHÖNEN HEIMATORT 

Wir informieren – Sie bilden sich Ihre eigene Meinung 


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

 



 

Am Sonntag, 13.09.2020 von 10-16 Uhr, gibt es in Langel einen "Garagenflohmarkttag". Jede/r LangelerIn kann an dem Tag auf seinem Privatgrundstück einen Mini-Flohmarkt veranstalten. Unter http://www.51143.koeln gibt es eine Karte, auf der die Lage aller Flohmarktstände verzeichnet ist. Bisher haben sich schon über 30 Verkäufer eingetragen. Weitere interessierte Verkäufer können sich unter anmeldung@51143.koeln melden (hierzu brauche ich Namen und Adresse), so dass ich sie auf der Karte eintragen kann.

 

Folgende Rahmenbedingungen: 
* Verkaufsstand nur auf dem Privatgrundstück 
* Kein Verkauf auf Gehwegen oder öffentlichen Flächen 
* Keine gewerblichen Verkäufer 
* Kein Verkauf von Neuware 
* Kein Verkauf von Essen oder Getränken 
* Dann gültige Vorgaben wie Abstandsregeln etc. sind selbstverständlich zu beachten. 

 



= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =


 


     N E U E S   V O M  T A G E


24.05.2020 = 09:30 Uhr


EICHENPROZESSIONSSPINNER

am Spielplatz Frongasse 




Eine telefonische Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Köln am heutigen Vormittag ergab, dass derzeit Mitarbeiter vor Ort sind, mehrere Nester gefunden haben, das betroffene Gebiet absperren und mittels Beschilderung darauf hinweisen, dass das Betreten untersagt ist und auf eigene Gefahr geschieht. Die Zuständigkeit bzgl. des Entfernens der Nester obliegt dem Grünflächenamt - die Dienststelle ist ab morgen früh wieder besetzt. 

Das Amt für Kinderinteressen wurde von uns bereits schriftlich unterrichtet und gebeten, Abhilfe zu schaffen – auch diese Dienststellen sind morgen früh wieder besetzt. 


mehr Infos/Bilder finden Sie auf einer der nächsten Registerkarten  
Anklicken lohnt sich, viel Spaß dabei


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =


 

2  0  2  0

 

M  a  i



 

19.05.2020

 

 

Neues aus dem Hause SHELL

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

 

wir informieren heute die Medien über einen Produktaustritt und die damit verbundenen Sanierungsmaßnahmen auf unserem Werkgelände in Köln-Godorf. Es ist uns wichtig, dass auch die Mitglieder unserer Nachbarschaftsnetzwerke die nachfolgenden Informationen von uns direkt erhalten.

„Anfang April 2020 wurde in einer Grundwassermessstelle im Godorfer Raffinerieteil eine auf dem Grundwasser schwimmende sogenannte Phase eines Ölprodukts festgestellt. Die Bezirksregierung Köln wurde als Aufsichtsbehörde unverzüglich informiert, zwei externe Gutachter wurden eingeschaltet. Die Kontrolle weiterer Messstellen und zusätzliche Bodenproben zeigen, dass der verunreinigte Bereich klar auf das Werksgelände beschränkt ist. Die Sanierungsarbeiten haben begonnen. Die Untersuchungen zur ausgetretenen Produktmenge werden noch Zeit in Anspruch nehmen.

Nach bisherigen Erkenntnissen sind ein durch Korrosion entstandenes etwa ein Millimeter großes Loch in einer Produktleitung und ein Defekt des umgebenden Mantelrohrs die Ursache. Die Leitung verläuft größtenteils oberirdisch und nur im Bereich der Schadensstelle unterirdisch zur Unterquerung einer Werksstraße. Die Schadensstelle wurde freigelegt, Leitung und Rohr wurden demontiert.

Im Rahmen der laufenden Sanierungsarbeiten wird der Grundwasserspiegel innerhalb der Schadensfläche an zwei Stellen mit Pumpen abgesenkt. In dem dadurch erzeugten Absenktrichter sammelt sich das auf dem Grundwasser schwimmende Ölprodukt und kann separat abgepumpt und entsorgt werden. Gleichzeitig verhindert die Grundwasserabsenkung eine Ausbreitung der Ölphase. Zudem wurde die Beprobungsdichte der umliegenden Messstellen deutlich erhöht.

Die Bezirksregierung wird laufend über die Arbeiten informiert.

Bei dem ausgetretenen Produkt handelt es sich um leichtes Gasöl (LGO). Das ist eine bei der Verarbeitung von Rohöl anfallende Komponente, die für die Herstellung von Diesel oder leichtem Heizöl verwendet wird.

Die Leitung der Shell Rheinland Raffinerie bedauert den Produktaustritt und wird über den weiteren Fortgang der Sanierungsmaßnahmen informieren.“ 

 

Mit freundlichen Grüßen
Constantin von Hoensbroech

Communications Advisor, ERD/G
Shell Deutschland Oil GmbH
Rheinland Raffinerie
Postfach 50 12 64, 50997 Köln
Godorfer Hauptstraße 150, 50997 Köln
Germany
Tel: +49-(0)2236-75 8757 Fax: 8203
Email: c.vonhoensbroech@shell.com
www.shell.de



= = = = = = = = = = 



 

Quelle:  https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=754667&type=do&

 

 

mehr:  https://ratsinformation.stadt-koeln.de/to0050.asp?__ktonr=291531


REGIONALPLAN   FÜR   KÖLN 



wurde im Wohnungsbauprogramm 2015, Seite 30, unter Projekt-Nr. W 715-004, am Krausbergweg eine Fläche von 10,3 ha ausgewiesen, die 200 Wohneinheiten umfassen sollte für den Bau von 200 EFH, stehen jetzt 52,6 ha, von denen derzeit noch 32,3 ha entfallen sollen, also 
20,3 ha als neuer Siedlungsbereich 
als Optionen zur Weiterentwicklung der wachsenden Stadt Köln zur Debatte.

FRAGE: Welcher Zeitraum bei Handlungsoptionen wird seitens der Verwaltung mit „mittelfristig“ und „langfristig“ definiert, um damit bedeutende Freiräume planerisch zu sichern?

Zum allgemeinen Siedlungsbereich, der nicht mit einem reinen Wohnbaupotenzial gleichzusetzen ist, gehören neben Wohnbauflächen unter anderem Gemeinbedarfsflächen:

I   Gemeinbedarfsflächen Porz-Langel 
 
 KITA/SCHULE
BOLZ-/SPIELPLÄTZE 
GRÜNFLÄCHEN 
VERKEHRSFLÄCHEN 
VERSORGUNGSFLÄCHEN

 


 II  Die Erschließung der Stadtbahn -> die Ertüchtigung des ÖPNV ist zwingend vor der Planung des Neubaugebietes zu realisieren

III Bei der von der Verwaltung ausgewiesenen Fläche handelt es sich um landwirtschaftliche Nutzflächen, teils im Landschaftsschutzgebiet.
 
IV Der Freiraum als Erholungsgebiet in Langel -> Artenschutz / Klimaschutz / Hochwassergefährdung -> nicht zu Lasten unserer Ackerböden als Lebensgrundlage und Lebensraum für Menschen, Tiere, Pflanzen und Bodenorganismen, als Bestandteil des Naturhaushalts, insbesondere mit seinen Wasser- und Nährstoffkreisläufen, als Abbau-, Ausgleichs- und Aufbaumedium für stoffliche Einwirkungen auf Grund der Filter-, Puffer- und Stoffumwandlungseigenschaften, insbesondere auch zum Schutz des Grundwassersund unserer klimatischen Besonderheit "Kaltluftentstehungszone".


Wir sind eingebunden um die Diskussionen der angedachten neuen Siedlungsgebiete hier in Langel aber auch in Zündorf (über 50 ha) und informieren über den Fortgang der Beratungen anläßlich der Gremiumssitzungen, die in den nächsten Monaten stattfinden.




= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

 

 


 

Bürgerverein Porz - Langel e.V.

c/o        

Elfriede Thoma               

1. Vorsitzende                 

Olefsgasse 15

51143    Köln

 

Tel.        02203 96 58 730

eMail     thel-buergerverein-porz-langel@t-online.de

Web      http://buergerverein-porz-langel.de/

 

Redaktion

Porz am Montag     

https://porzerleben.de/ 

https://www.unserort.de/koeln_porz

 


Langel find´ ich gut!  


Links

http://www.foerderkreisrrhkoeln.de/


Risiko Starkregen - Hochwasser 

es kann auch uns in Langel treffen


https://www.gdv.de/de/themen/news/warum-hausbesitzer-nicht-allein-auf-staatliche-finanzhilfe-bei-ueberschwemmung-zaehlen-sollten--48946 

http://www.hochwassernotgemeinschaft-rhein.de/hochwassernotgemeinschaft/

https://www.steb-koeln.de/hochwasser-und-ueberflutungsschutz/vorsorgender-ueberflutungsschutz/eigenvorsorge-gegen-hochwasser/eigenvorsorge-gegen-hochwasser.jsp 

https://www.steb-koeln.de/starkregen/

 

wappnen wir uns und sorgen vor



Informationen, inwieweit Langeler Liegenschaften bei Ereignissen wie Grundhochwasser, Hochwasser oder Starkregen betroffen sind, kann u.a. nachgelesen werden unter: 

http://www.hw-karten.de/, 

man kann sich allerdings Bestens persönlich bei unseren Info-Tagen beraten lassen.

weitere Downloads:

https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/Sonderveroeffentlichungen/2018/leitfaden-starkregen.html?nn=424178   

https://www.flussgebiete.nrw.de/

 

wichtige Rufnummern:                                                                                                              

Shell Nachbarschaftstelefon:      0800 22 36 750                                            

Bürgertelefon Basell:                  02236 722 000